Höchststandssicherung

Dieses neue Konzept bietet neben einer Kapitalsicherung eine kontinuierliche, dynamische Höchststandssicherung, indem der jeweils höchs­te an monatlichen Stichtagen festgestellte Anteils­preis der jeweiligen Anlagestrategie zum Ende der vereinbarten Laufzeit festgeschrieben wird.

Im Ergebnis profitiert der Anleger kontinuierlich von den Chancen der internationalen Aktienmärkte und ist bei Laufzeitende vor Verlusten und Rück­schlägen geschützt. Durch diesen Mechanis­mus kann das Sicherungsniveau ausschließlich ansteigen aber nicht fallen! Der höchste, während der gesamten Laufzeit Ihres Versicherungsvertra­ges festgestellte Anteilspreis, kommt für alle erwor­benen Anteile am Ende der vereinbarten Laufzeit zur Auszahlung - Sie können nur gewinnen!

Die Höchststandssicherung ist durch die Garantie einer internationalen Großbank von erstklassiger Boni­tät unterlegt (mit mindestens einem „A”-Rating von S&P oder einer anderen Ratinggesellschaft mit entsprechendem Ratingverfahren).