Arbeitslosigkeit (Sparzielabsicherung)

Im Rahmen der Zusatzversicherung ‚Sparzielabsicherung’ bei der Fondsgebundenen Rentenversicherung der ATLANTICLUX wird bei Arbeitslosigkeit die komplette Prämie für die FLV/FRV inkl. der Prämie der Zusatzversicherung bei Unfallinvalidität (falls abgeschlossen) übernommen. Arbeitslosigkeit liegt vor, wenn der Versicherte keine Einnahmen aus unselbständiger oder selbständiger Tätigkeit erzielt, nicht mehr selbständig tätig ist und bei der Agentur für Arbeit als arbeitsuchend gemeldet ist, Arbeitslosengeld oder gleichzusetzende Leistungen bezieht und sich aktiv um Arbeit bemüht.

Arbeitsunfähigkeit (Sparzielabsicherung)

Im Rahmen der Zusatzversicherung ‚Sparzielabsicherung’ bei der Fondsgebundenen Rentenversicherung der ATLANTICLUX wird bei Arbeitsunfähigkeit die komplette Prämie für die FLV/FRV inkl. der Prämie der Zusatzversicherung bei Unfallinvalidität (sofern abgeschlossen) übernommen. Ferner muss sich der Versicherte wegen dieser Gesundheitsstörungen in regelmäßiger Behandlung eines approbierten und praktizierenden Arztes befinden.

Erwerbsunfähigkeit (Sparzielabsicherung)

Im Rahmen der Zusatzversicherung ‚Sparzielabsicherung’ bei der Fondsgebundenen Rentenversicherung der ATLANTICLUX wird bei Erwerbsunfähigkeit die komplette Prämie für die FLV/FRV inkl. der Prämie der Zusatzversicherung bei Unfall-Invalidität übernommen. Erwerbsunfähigkeit im Sinne dieser Bedingungen ist nur die volle Erwerbsminderung.

Sparzielabsicherung

Die Fondsgebundenen Rentenversicherung der ATLANTICLUX hilft Ihnen Ihre persönliche Altersvorsorge aufzubauen. Die gewünschten Leistungen (Rente oder Kapital im Rentenalter) stellen dabei Ihr Sparziel dar. Um dieses zu erreichen, wählen Sie Ihre Beitragshöhe individuell.