Switchen (Investmentfonds, Aktien)

Switchen ist ein Fachbegriff, der im Zusammenhang mit dem Wechsel von Investments in einem Depot/Versicherungsvertrag verwendet wird. Die Bedeutung von Switchen ist die Neuausrichtung von zukünftigen Investitionen. Das in den Investmentfonds/Aktien/Anlagestrategien bereits investierte Kapital bleibt unverändert investiert.

Die Versicherungsnehmer der ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. können die Anlagestrategien zur nächsten Prämienfälligkeit switchen. Für das Switchen werden keine zusätzlichen Gebühren erhoben.