Sicherheitsdreieck

Das sogenannte „Sicherheitsdreieck“ basiert auf dem luxemburgischen Versicherungsgesetz von 1991 und ist das luxemburgische System der Investitionsabsicherung. Das Sicherheitsdreieck besteht aus einem vertraglich fixierten Abkommen zwischen den nachfolgenden drei Parteien: Das „Commissariat aux Assurances“ (CAA) als Versicherungsaufsicht, der jeweiligen Versicherungsgesellschaft und einer Depotbank. Das Sicherungsverfahren sieht vor, dass alle Kundeneinlagen bei Fondsgebundenen Renten- und Lebensversicherungen als Sondervermögen deklariert und von den restlichen Vermögenswerten der Versicherungsgesellschaft getrennt werden.Das sogenannte „Sicherheitsdreieck“ basiert auf dem luxemburgischen Versicherungsgesetz von 1991 und ist das luxemburgische System der Investitionsabsicherung. Das Sicherheitsdreieck besteht aus einem vertraglich fixierten Abkommen zwischen den nachfolgenden drei Parteien: Das „Commissariat aux Assurances“ (CAA) als Versicherungsaufsicht, der jeweiligen Versicherungsgesellschaft und einer Depotbank. Das Sicherungsverfahren sieht vor, dass alle Kundeneinlagen bei Fondsgebundenen Renten- und Lebensversicherungen als Sondervermögen deklariert und von den restlichen Vermögenswerten der Versicherungsgesellschaft getrennt werden. Zudem sind die Kundengelder in einer von der CAA genehmigten Depotbank hinterlegt. Die Versicherungsgesellschaft wird durch das Versicherungsaufsichtsamt CAA monatlich überprüft. Die Besonderheit bei dem Dreiparteienvertrag ist, dass das Versicherungsaufsichtsamt CAA als Vertragspartner in diesem „Dreiparteienabkommen“ auftritt. Diese Tatsache hat zur Folge, dass bei eventuell auftretenden Unregelmäßigkeiten bis hin zur Zahlungsunfähigkeit der Versicherungsgesellschaft das CAA nach luxemburgischem Recht, die Depotkonten im Interesse der Versicherungsnehmer sperren kann. Zudem unterliegen die Depotbanken der Kontrolle der luxemburgischen Bankenaufsicht Commission de Surveillance du Sector Financier (CSSF), was zu dem einen weiterer Sicherheitsaspekt darstellt. Dieses System hat sich als strengster Anlegerschutz in Europa bewährt. Als Kunde der ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. profitieren Sie von den strengen Sicherheitsauflagen in Luxemburg – selbst bei einer Zahlungsunfähigkeit der Versicherungsgesellschaft wäre Ihr Depotvermögen gesichert.

Sicherheitsdreieck" />