Mittelbar Förderberechtigte (ATLANTICLUX RiesterRente)

Als mittelbar förderberechtigt gelten Ehepartner von unmittelbar Zulageberechtigten, die einen eigenen Altersvorsorgevertrag abgeschlossen haben. Dieser Personenkreis kann ebenfalls eine ATLANTICLUX RiesterRente abschließen und Riesterzulage beantragen.
Die Voraussetzung ist, dass der mittelbar Zulageberechtigte nicht selbst zu dem unmittelbar zulageberechtigten Personenkreis gehört, nicht dauernd vom Partner getrennt lebt und beide ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in der Europäischen Union oder dem Europäischen Wirtschaftsraum haben (§ 79 Satz 2 EStG).

Neu:
Seit dem 01.01.2012 muss die ATLANTICLUX RiesterRente des Ehepartners mit einem Eigenbeitrag von mindestens 60 Euro pro Kalenderjahr bespart werden, damit die Voraussetzungen für den Erhalt der Riesterzulagen erfüllt sind (§ 79 Satz 2 EStG in der ab 1. Januar 2012 geltenden Fassung). Dieser so genannte Mindestbeitrag darf nicht unterschritten werden, da sonst kein Anspruch auf sämtliche für den Vertrag beantragten Riesterzulagen besteht (ggf. auch alle Kinderzulagen)!

Bis zum 31.12.2011 waren für den Vertrag des mittelbar Zulageberechtigten keine eigenen Beiträge erforderlich (§ 79 Satz 2 EStG in der bis 31. Dezember 2011 geltenden Fassung).