Mindesttodesfallleistung

Die Höhe der Hinterbliebenenleistung (Versicherungssumme bei Tod der versicherten Person) umfasst mindestens diesen Betrag. Übersteigt der Policenwert die Mindesttodesfallleistung, wird stattdessen dieser ausbezahlt.

Unseres Erachtens ist für eine steuerliche Privilegierung der Kapitalleistung einer Rentenversicherung die identische Voraussetzung nötig, die auch für eine Fondsgebundene Lebensversicherung gilt! Deshalb bietet die ATLANTICLUX bei den Tarifen der ‚2ten und 3ten Schicht’ einen Mindesttodesfallschutz von 50 Prozent der Beitragssumme.
Bis zu einer Beitragssumme von 130.000 Euro ist keine Gesundheitsprüfung erforderlich, zudem gibt es keine ausgeschlossenen Krankheiten sowie keine Wartezeit.