A | B | C | D | E | F | G | H | I | K | L | M | N | P | Q | R | S | T | U | V | W | Z

Nachgelagerte Versteuerung

Unter nachgelagerter Versteuerung versteht man die Versteuerung von Rentenleistungen zum Zeitpunkt der Fälligkeit. Dabei ist die nachgelagerte Versteuerung nicht in einem absoluten Wert festgesetzt, sondern zeigt lediglich an, dass eine Versteuerung nach einer produktspezifischen Einstufung erfolgen muss.

Seit Einführung des Alterseinkünftegesetzes (AltEinkG) wird die nachgelagerte Besteuerung aller Altersvorsorgeprodukte bis 2040 schrittweise eingeführt.

Nettopolice

Für jeden Versicherungsvertrag fallen sowohl versicherungstechnische Kosten als auch Vertriebskosten an, die zu Beginn der Laufzeit aufwandsbedingt höher sind als mit zunehmender Laufzeit. Vor allem in den ersten Jahren des Vertrages schlagen Aufwendungen für die anfängliche Einrichtung des Vertrages, ggf. Versicherungsschutz und nicht zuletzt für die Vermarktung (Schulungen, Werbungen, Materialkosten, Vermittlung, etc.

Nettopolizze

Für jeden Versicherungsvertrag fallen sowohl versicherungstechnische Kosten als auch Vertriebskosten an, die zu Beginn der Laufzeit aufwandsbedingt höher sind als mit zunehmender Laufzeit. Vor allem in den ersten Jahren des Vertrages schlagen Aufwendungen für die anfängliche Einrichtung des Vertrages, ggf. Versicherungsschutz und nicht zuletzt für die Vermarktung (Schulungen, Werbungen, Materialkosten, Vermittlung, etc.